PRIVATSACHEN & Ewa i Walla … ein starkes Team

PRIVATSACHEN & Ewa i Walla … ein starkes Team

Na ihr …

Die Ein oder Andere hat mich auf Insta entdeckt, meine Follower und Stammkundinnen haben es sofort bemerkt: ein neues Label „Cocon Commerz – PRIVATSACHEN GmbH“.

Cocon commerz PRIVATSACHEN macht keine Mode, sie machen seit fast 35 Jahren Kleider.

Hier wird konsequent auf Naturmaterialien sowie ökologische ethisch vertretbare Produktionskanäle gesetzt, sie zählen zu den Pionieren in der Textilbranche.

Der Leitgedanke bei cocon commerz PRIVATSACHEN ist die Entschleunigung der Mode, deren kulturellen Werte sowie Verantwortung diesbezüglich:

Trage Mode und sie erinnern sich an die Mode – trage PRIVATSACHEN und sie erinnern sich an DICH!

Hinter Privatsachen „steckt“ die Designerin Connyie Rethmann – Kleiderautorin.

Ich zitiere:

„Mein eigenes Leben ist mein Kleidlabor und ich bin mein eigener Versuch. Die Skepsis ist mein stärkster Muskel und mir täglich Intuition. Vertrauen ist der textile Schlüssel, dass etwas Gutes aus jedem Versuch entstehen wird und wenn es eine neue Erfahrung ist. Das Tagesziel ist es, alles immer wieder zu hinterfragen und scheinbare Schwächen in Vorteile umzuwandeln. Meine Kleider sind eine Metapher für meine Biografie.

Als Kleiderautorin sind mir die Details das Wichtigste und alles, was ich wissen muss, findet immer seinen Weg zu mir. Ich suche leidenschaftlich gern täglich aktiv nach neuem Wissen aller Art, aus dem ich dann schöpfe. Ich schreibe Kleider, ich koche Kleider, ich dichte Kleider. Poesie, traditionelles Handwerk, kulturelle Einflüsse jeder Art, meine Kindheitsbegegnungen mit Kleidern, althergebrachte Techniken und mein unbedingtes Selbstvertrauen setzen das Gehörte und Gesehene um. Ich fühle mich sehr privilegiert jeden Tag das machen zu können, was ich am meisten liebe und möchte, dass meine Kleider davon erzählen. Ich mache keine Mode, ich mache Hochkulturkleider für Frauen, die sich billig nicht leisten wollen“.


Und genau diese Einstellung zu außergewöhnlichen Details fühlt, sieht sowie spürt man in jedem Kleidungsstück. Die Stoffe sind wunderbar weich, die Designs ein Traum. Selbst Einheitsgrößen schmiegen sich jeder (Rubens)-Figur an, zaubern eine tolle Silhouette. Einfach wundervoll!

Es kommen nur Naturmaterialen zum Einsatz, OHNE chemische Behandlungen. Wie Seide, Biobaumwolle, Tencel, Wolle… in fein abgestimmten Farbschemen. Dazu in Hamburg gefärbt, jedes Kleidungsstück ein Unikat!

Über Jahre findet man die klassischen Kleidungsstücke in jeder “Cocon Commerz PRIVATSACHEN-Kollektion” und sie können immer wieder in eurer Lieblingsfarbe gefertigt werden. Wo ist so etwas möglich?

Nicht nur diese wichtigen Aspekte haben mich überzeugt:

Cocon Commerz PRIVATSACHEN & Ewa i Walla… geht es schöner?… Nein!

Von klassisch, zeitlos, verspielt bis romantisch… mit diesen beiden Designern MEISTERHAFT schön!

Seht selbst…

Bild 1: Ewa i Walla Bluse aus Crisp Cotton, Ewa i Walla Rock aus Organza, Privatsachen Tunika “Textilvögel” aus feinen Baumwollstrick

Bild 2: rechts: Ewa i Walla Bluse aus Crisp Cotton, Privatsachen Ballonrock “Flatternim” aus Baumwolle, Privatsachen Tunika “Textilvögel” aus feinen Baumwollstrick

Bild 3: Ewa i Walla Kleid aus Organza, Privatsachen Kurzpulli “Knollektor” aus Seidenstepp & Biobaumwolle

Bild 4: Privatsachen Kleid “Quellehe” aus Seidenstepp & Biobaumwolle, Privatsachen Leggings “Clan” aus Tencel

 

Ach ja, Gutscheine biete ich inzwischen auch an…
eine wundervolle Geschenkidee, oder?
(findet ihr in der Menüleiste)

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent…
macht es euch gemütlich.

Bis bald!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen